Wie üblich habe ich die Readme-Datei gelesen, so dass Sie nicht unbedingt müssen. Basierend auf meiner Erfahrung sind diese nützlich, um einen einzelnen YouTube-Kanal herunterzuladen. Also, da haben Sie es! Jetzt wissen Sie, wie man einen YouTube-Kanal mit allen Inhalten, die Sie wollen, heruntergeladen. Sind Sie bereit, Binge? Ich hoffe, ich habe keine Dose Würmer geöffnet… Weil es noch mehr Zeit braucht, um alles zu sehen, jetzt, da Sie wissen, wie viel davon da draußen ist. Wie Sie sich vorstellen können, war es eine Herausforderung, diesen Artikel wegen der Fülle von Ablenkungen von YouTube selbst zu schreiben. 🙂 Bitte, siehe unten die Anleitung, die erklärt, wie man einen ganzen YouTube-Kanal herunterlädt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass dies kein einmaliges Unterfangen für Sie sein wird, lohnt es sich, eine Konfigurationsdatei für die zukünftige (Wieder-)Verwendung vorzubereiten. Dies sind die Kerneinstellungen, die jedes Mal gelten sollten, egal ob Sie einen Kanal, eine Playlist oder ein einzelnes Video von YouTube herunterladen. Wir können diese bei Bedarf noch überschreiben. Fügen Sie Folgendes zu einer Datei mit dem Namen config.txt hinzu, und legen Sie sie in den Ordner C:-YouTube neben youtube-dl. alias youtube=”youtube-dl -ci -f mp4 -o `%(autonumber)s-%(title)s.%( ext)s`” Also versuche ich, einen ganzen Youtube-Kanal mit youtube-dl herunterzuladen. Ich weiß, dass, wenn Sie den Befehl -F verwenden, es Ihnen eine Liste des Qualitätstyps der Videos gibt.

Meine Frage ist: Wie man die beste Qualität aller Videos herunterlädt, damit der Download nicht standardmäßig auf 460p oder so etwas Niedrig ist. ;- lädt SINGLE AUDIO alias yta=`youtube-dl -4icvwxo “%(title)s.% herunter( ext)s” –audio-format mp3 –audio-quality 0 –netrc “(xclip -selection clipboard -o)”` Erstellen Sie eine neue Datei im Notizblock oder in einem Texteditor, und platzieren Sie den folgenden Ausschnitt darin. Speichern Sie es als so etwas wie job-colinfurze.bat im Ordner C:-YouTube neben youtube-dl. Alles, was übrig bleibt, ist es zu laufen! Ist es wirklich notwendig, einen Leitfaden zu finden? Ich meine, der “Guide” ist komplexer als die youtube-dl Dokumentation 🤦🏻 ♂️ 2. Suchen Sie den YouTube-Kanal oder Benutzer, dessen Video Sie herunterladen möchten. Normalerweise hat der Link des YouTube-Kanals die nächste Adresse: www.youtube.com/user/username oder www.youtube.com/channelname. Kopieren Sie dann den Videolink aus dem Browser. Diese Antwort funktioniert nicht auf älteren Versionen von youtube-dl.

Sie müssen youtube-dl auf die neueste Version aktualisieren. Sie können entweder die neueste Version von youtube-dl lokal in einer virtuellen Python-Umgebung (virtualenv) installieren, oder Sie können die neueste Version von youtube-dl herunterladen und mit pip installieren (sudo apt remove youtube-dl && sudo apt install python-pip && pip install –user youtube-dl). youtube-dl ist auch ein Snap-Paket. Um es zu installieren, geben Sie es ein: Wählen Sie auf der letzten Downloadseite die Download-Schaltfläche neben jedem Video aus, oder wählen Sie Download-Link exportieren aus, und verwenden Sie diese URL im Internet-Download-Manager, um alle Wiedergabelistendateien zu speichern. Sie würden nicht nur eine Handvoll Episoden aus Serien-Fernsehserien herauspicken, oder? Ich habe festgestellt, dass ich begann, einige Content-Ersteller so sehr zu mögen, dass ich ALLE inhalte sehen möchte, in Ordnung, ohne auch nur auf den Titel zu schauen! Für mich ist der beste Weg, dies zu tun, jeden YouTube-Kanal herunterzuladen, den ich liebe. Ich werde Ihnen später von einigen dieser Binge-würdigen Kanäle erzählen. dl-download-list: Laden Sie alle Kanäle oder Wiedergabelisten herunter, die unter der Verwendung des Parameters –batch-file in der Datei .download-list.txt aufgeführt sind. Ich habe es nicht in dem Artikel erwähnt gesehen. Es könnte für Sie nützlich sein.

©2020 ONE WORLD XPO Powered by Real Intelligence

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?

Skip to toolbar